Tel  +49 (0) 661 22050
Fax +49 (0) 661 21842
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Image 2.png
  • Image 3.png
  • Image 4.png
  • Image 5.png
  • Image 6.png

 

Auslegerarme

 

Komplexität und Nutzungseffizienz

Die Umsetzung komplexer Rettungspläne für das Befahren von engen Räumen und abwassertechnischen Anlagen ist mit der Neuentwicklung der IKAR Auslegerarme aus V4A möglich.

 

Absturzsicherung und Rettung ohne Sicherheitslücke.
Die IKAR Auslegerarme wurden speziell für den Einsatz mit dem IKAR Höhensicherungsgerät mit Rettungshubeinrichtung vom Typ HRA entwickelt.

Die IKAR Auslegerarme Typ ASS bieten zudem die Möglichkeit der Absturzsicherung und Rettung von bis zu 3 Personen gleichzeitig.

 

Auslegerarme ASS

Als Anschlageinrichtung für PSAgA nach EN 795:2012 Typ B und CEN/TS 16415:2013 geprüft

 

Auslegerarme ASS        
  • Speziell entwickelt für den stationären Einsatz im Sicherungs- u. Rettungsfall für 2 Pers., Heben u. Senken von Lasten
  • Variable Befestigungen durch Boden-, versenkbare Boden- oder Wandhülse, mobile Hülse
 
  • Herausnehmbarer Auslegerarm
  • Schnell ortswechselfähig
  • Einsetzbar mit allen HRA-Rettungsgeräten
  • Kann mit weiterem Zubehör ausgerüstet werden
 

Optionale Ausstattung:

 

ASS 1
    ASS 2  
 
         
 ASS 3      ASS 4   
       
         

 

Art.-Nr. Produkt Ausführung  Gewicht
 Datenblatt  Prüfbuch und Gebrauchsanweisung
 Konformitätserklärung
41-71 Auslegerarm ASS-1 ohne Bodenhülse V4A-Edelstahl  36,00 kg Download PDF Download PDF Download PDF
41-72 Auslegerarm ASS-2 ohne Bodenhülse V4A-Edelstahl  39,00 kg Download PDF Download PDF
41-73 Auslegerarm ASS-3 ohne Bodenhülse V4A-Edelstahl  39,00 kg Download PDF Download PDF
41-74 Auslegerarm ASS-4 ohne Bodenhülse V4A-Edelstahl  65,00 kg Download PDF Download PDF
             

 

 

 

 

 

 

 


 

Auslegearm AASS-M        
  • Montierbar an gängige Einstiegsflansche
    durch verschrauben
  • Einsetzbar mit HRA-Rettungsgeräten 12 - 18 und PLW
  • Lochbild nach Bedarf
 
  • Schnell ortswechselfähig
  • Einsetzbar mit allen HRA-Rettungsgeräten
  • Auszurüsten mit IKAR Rettungsrutsche, mit gebogenem Rutschkörper und mittiger Seilführung
 

Optionale Ausstattung:

AASS-M        
     
         

 

Art.-Nr. Produkt Ausführung  Gewicht
 Datenblatt  Prüfbuch und Gebrauchsanweisung
 Konformitätserklärung
41-58V4a Auslegerarm AASS-M für Mannloch V4A-Edelstahl  25,00 kg Download PDF Download PDF  Download PDF 
41-55/1 Rettungsrutsche für AASS-M Aluminium 11,00 kg Download PDF

 

 

 


 

Halterungen
An Auslegerarmen für verschiedene Winden und HRA-Geräte     
   

Winden-Halterung,
Oberarm

für ASS-1 / ASS-3

Halteblech für
HRA-Geräte

für ASS-1 / ASS-3

Halterung für
HRA-Geräte, Oberarm

für ASS-1 / ASS-3
Winden-Halterung, Unterarm
für ASS-1 / ASS-3
       

 

Art.-Nr. Produkt Ausführung  Gewicht
 Datenblatt
41-54/AWSV4

Halterung für Winde IKAR LW/PLW

V4A-Edelstahl  1,00 kg Download PDF
41-54/A9,5-24V4 Halteblech für HRA-Geräte 9,5 - 24 V4A-Edelstahl  3,50 kg Download PDF
41-54/A33-42V4 Halteblech für HRA-Geräte 33 - 42 V4A-Edelstahl  5,00 kg  
41-54/A50-65V4 Halteblech für HRA-Geräte 50 - 65 V4A-Edelstahl  6,00 kg  
41-54/AL 9,5-24V4 Halterung für HRA-Geräte 9,5 - 24 V4A-Edelstahl  4,50 kg  
41-54/AL 33-42V4 Halterung für HRA-Geräte 33 - 42 V4A-Edelstahl  6,00kg  
41-54/AL 50-65V4 Halterung für HRA-Geräte 50 - 65 V4A-Edelstahl  7,00 kg  
41-54/HLW-AM Halterung für Winde IKAR LW/PLW V4A-Edelstahl  2,20 kg  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Bodenhülse / Wandhülse WH
für Typ AASS 1 - 4 / ASS 1 - 4 nach EN 795:2012 Typ A und CEN/TS 16415:2013     
   

Bodenhülse

Wandhülse

Versenkbare Bodenhülse Kernloch
  • Drehlagerung aus widerstandsfähigem PA (Polyamid)
  • Rastbolzen zur Fixierung der Auslegerarmstellung
  • Montierbar an vorhandene Bauteile aus Beton mittels
  • empfohlenem Injektionsankersystem (nicht inklusive)
  • Drehlagerung aus widerstandsfähigem PA (Polyamid)
  • Versenkbare Bodenhülse als Nachrüstung in Betonböden, Befestigung mittels spezieller Betonvergussmasse
  • Einsetzbar in Ø 120 mm / Ø 160 mm Kernloch-Stufenbohrung
  • 3/8″ Entwässerungsrohranschluss
  • Klemmbare, staub- und spritzwasserdichte Schutzabdeckung
     

 

Art.-Nr. Produkt Ausführung  Gewicht
 Datenblatt  Prüfbuch und Gebrauchsanweisung
 Konformitätserklärung
41-57/1V4

Bodenhülse

V4A-Edelstahl  12,0 kg Download PDF Download PDF      

 ASS-1 Download PDF

ASS-2 Download PDF

ASS-3 Download PDF

ASS-4 Download PDF

41-57/2V4 Wandhülse V4A-Edelstahl  15,0 kg Download PDF  
41-57/2-50V4 Wandhülse + 50 mm AASS/ASS V4A-Edelstahl  17,0 kg
41-57/2-80V4 Wandhülse + 80 mm AASS/ASS V4A-Edelstahl  18,2 kg
41-57/7 Abdeckkappe Kunststoff  0,5 kg  
41-57/9a Befestigungsset -  -  
41-57/5V4 Bodenhülse ohne Befestigungsmaterial V4A-Edelstahl  12,00kg Download PDF
             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Mobile Hülsen
nach EN 795:2012 Typ A und CEN/TS 16415:2013     
   

Mobile Hülse Kompakt (Spider)

Mobile Klemmhülse

  • Bestandteil der Anschlageinrichtung Auslegerarme
    Typ AASS 1 / ASS 1
  • Speziell entwickelt für den mobilen Einsatz im Sicherungs- und Rettungsfall
  • Konzipiert für den Einstieg und die Rettung aus Engräumen
  • Schwenkbar und verstellbar im Falle mangelnder Kopffreiheit
  • Schwenkbereich des Auslegerarms beträgt 360°
  • mit einer max.Last von 300 kg
  • Für 2 Personen zugelassen
  • Bestandteil der Anschlageinrichtung Auslegerarme
    Typ AASS 1 - 4 / ASS 1 - 4
  • Konzipiert für Behälterränder oder Wände, in denen häufiges Aufstellen über verschiedenen Wandstärken notwendig ist
  • Klemmbreite variabel einstellbar von 200 - 400 mm
  • ideal für Arbeitsbereiche, in denen ein häufiger Auf- und Abbau erforderlich ist
  • Schwenkbereich des Auslegerarms beträgt 360° mit einer max.Last von 300 kg
  • Für 2 Personen zugelassen
   

 

Art.-Nr. Produkt Ausführung  Gewicht
 Datenblatt  Prüfbuch und Gebrauchsanweisung
 Konformitätserklärung
41-67

mobiles Auslegesystem, kompakt

V4A-Edelstahl  106,00 kg Download PDF Download PDF

ASS-1 Download PDF

ASS-2 Download PDF

ASS-3 Download PDF

ASS-4 Download PDF

41-69 mobile Klemmhülse V4A-Edelstahl  35,00 kg Download PDF Download PDF
             

 

 

 

 


 

Gegengewichtshülse
für IKAR Auslegerarme als komplettes System nach EN 795:2012 Typ B und CEN/TS 16415:2013    
   

  • Für 2 Personen zugelassen
  • Schwenkbar und verstellbar im Falle mangelnder Kopffreiheit
  • Ideal für Arbeitsbereiche, in denen ein häufiger Auf- und Abbau erforderlich ist
  • Min. erforderliche Gegengewichte: 560 kg für max. Ausladung
  • Kein Einzelbauteil schwerer als 25 kg
  • Kompatibel mit IKAR Auslegerarmen ASS-1 bis ASS-3, AASS-1 bis AASS-3
  • Schwenkbereich des Auslegearms beträgt 360° mit einer
    max.Last von 300 kg

 

 
       

 

Art.-Nr. Produkt Ausführung  Gewicht
 Datenblatt  Prüfbuch und Gebrauchsanweisung
 Konformitätserklärung
41-68

Gegengewichtshülse für Auslegersysteme

V4A-Edelstahl  136,00 kg Download PDF Download PDF

ASS-1 Download PDF

ASS-2 Download PDF

ASS-3 Download PDF

             

 

 

 


 

 

Optionale Ausstattung

 

Hubeinrichtungen

 

Zugangsverfahren ohne Absturz-Risiko.

Ein Befahren über Leitereinstiege oder Steigeisengänge mit den daraus resultierenden
Absturzgefahren und Verletzungsrisiken gehört mit der zugelassenen Komplett-Maschine der Vergangenheit an.

 

PLW

Personen- und Lastwinde

Das Hubwerk PLW ist eine Teilmaschine und Bestandteil für das Heben und Senken von Personen und Lasten der zugelassenen Komplettmaschine Typ HPL für das Einstiegs- bzw. Zugangsverfahren ohne Absturz in Schächten, Kanälen und engen Räumen von abwassertechnischen Anlagen oder Behältern in der Industrie. 

weiter->

IKAR Lastwinde, 300 kg

weiter->

   
     
     

 


Höhensicherungsgerät mit Rettungshub

 

IKAR HRA. Immer sicher gerettet.

Die HRA Serie der IKAR Höhensicherungs- und Rettungsgeräte ist Ihr bewährt robuster und sicherer Partner für die Absturzsicherung und Rettung aus der Tiefe.

 

HRA - Höhensicherungsgeräte mit Rettungshub 

IKAR Höhensicherungsgeräte mit Rettungshubeinrichtung (Typ HRA) sind mit einer Windeneinheit ausgerüstet. Diese Windeneinheit lässt sich im Rettungsfall nach einem Sturz leicht durch eine zweite Person einrasten, z. B. bei einer Bewusstlosigkeit durch Gase in Schächten und Kanälen.

 

IKAR Höhensicherungsgeräte mit Rettungshubeinrichtung und Haspelkette sind die spezielle Alternative für jeden Einsatzort. 

weiter->

 

 


Verwendung von Cookies / Use of cookies
Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. / Internet pages use so-called cookies in several places. They serve to make the offer more user-friendly, effective and secure. Cookies are small text files that are stored on your computer and saved by your browser. Most of the cookies used are so-called "session cookies". They are automatically deleted at the end of your visit. Cookies do not cause any damage to your computer and do not contain viruses.